Der Geheimdienst wird zerschlagen! (Teil 1)

Meine redaktionellen Fähigkeiten haben sich wieder gebessert! Jetzt habe ich ein altes Bleigießen-Set von Silvester gefunden…… und es entstehen viele, viele neue (wieder einschmelzbare) Artikel! Das heißt, mit anderen Worten: Ich bin schon ein richtiger Heute – Redakteur geworden!(=Level 4)

DER GEHEIMDIENST WIRD ZERSCHLAGEN (TEIL 1)

Innenministerin M. T. Fekter. Chefin des BIA (Büro für interne Angelegenheiten, des österreichischen James-Bond-Geheimdienstes.)

Wir berichteten bereits, daß M.T.Fekter vor hat, den Geheimdienst zu zerschlagen, weil ein neuer Heros aufgetaucht war – Stefan Wallner, Codename „Grünitas“. Er ist ein super-geheimer-Geheimagent, schlau und cool. So schlau, daß er gar nicht zugibt, beim BIA zu sein!

Wir haben nun ebenfalls herausgefunden, daß Codename „Grünitas“ genauso wie James Bond eine sogenannte „Lizenz zum Töten“ besitzt. Nur wird diese beim BIA nicht so genannt, sondern:
„Amtliche Ablebungsbefugnis 2G-II“
(2G-I gibt es nur für pragmatisierte Geheimagenten)

Wir berichteten, daß M.T.Fekter deshalb den KGB gründen will – den Kronenzeitungs-Geheim-Bund.

Wie sieht die Lage aktuell aus?

Ausser BIA und KGB gibt es bereits mehrere Splittergruppen, deren Akteure im Verschwommenen arbeiten und undurchsichtige Geschäfte treiben:

ORF – die „Organisation für Recht und Frieden“ wird straff geführt – aber glauben sie ja nicht, daß sie von einem gewissen Herrn Wrabetz geführt wurde oder wird! Hahahaha! Wrabetz ist in diesem Spiel der Mächte nur eine austauschbare Puppe, die Fäden zieht im Hintergrund jemand anderer – eine graue Eminenz!

Aus dieser Gruppe spaltete sich ein weiterer Geheimdienst ab –
ZIB – das „Zentrale Informations Büro“.  Ein Secret Service der Extraklasse – von allen braven Staatsbürgern unerkannt, fristet diese Splittergruppe ein extra-unsichtbares Dasein. Ein Hauch von Geheimnis umrankt diese Agenten.

Das waren die GUTEN. Jetzt kommen wir zu den ZWIELICHTIGEN Gesellschaften:

AKH – Die „Anti-Kommunistische-Horde“ ist ein relativ neuer, aber nicht gerade erfolgreicher Geheimdienst. Es ist eigentlich nur ein Haufen alter Männer – deswegen hat er jetzt schon den Spitznamen „Alte-Knacker-Horde“. Laut Gerüchten soll der Anführer und Mastermind ein gewisser Richard LUGNER sein. Kritiker meinen, diese Gruppierung werde in ein paar Jahren, ganz ohne Zutun, von alleine aussterben – weil das Durchschnittsalter der Agenten ca. 75 Jahre beträgt. Das Digitalzeitalter hat sie ebenfalls noch nicht erreicht. Daher gilt das AKH als harmlos.

ATV – der „Allumfassend Terroristische Verein“ sendet gerne Botschaften, vor allem an Bauern und Frauen. Oder an Supermodels. Oder so.

Das waren die ZWIELICHTIGEN Vereine, jetzt kommen wir zu den BÖSEN:

KHG„Karlheinzgrasser’s Hedgefonds Geheimbund“ mischt in finanziellen und finanziellen Angelegenheiten mit, nebenbei auch in finanziellen. Geld scheint der oberste Befehlshaber zu sein – Neben Karlheinz Grasser hat man sogar Wolfgang Schüssel, Julius Meinl und Fiona Swarowski (Codename: „Swaro-Baby“) gesehen. Aber keinen der Personen kann man irgendetwas nachweisen! Diese Vereinigung gilt als RÜCKSICHTSLOS, GEMEIN und GEFÄHRLICH! Obendrein sind alle KHG-Agenten GELDGEIL und zur Draufgabe auch noch GELDGEIL. Das ist aber auch ihre große Schwäche: Man braucht sie nur finanziell zu „beschenken“, und die Agenten wechseln ihre Meinung wie die Unterhosen (also ca. 1 mal pro Woche, diese Schweindln!).

Was diese Splittergruppen alles anstellen, wissen wir nicht. Aber ich bin mir sicher, daß es bald schon zu einer weiteren Teilung und zu Herrschaftskämpfen kommen wird – denn die Signale sind nicht zu überhören!
Wenn sie, werteR LeserInnen, über geheime Kontakte verfügen und neue Gerüchte in die Welt setzen wollen, dann kommentieren sie hier! Denn das ist das Los der Gerechten und das Erbe der Dingschaft!
Das ist ein Befehl!

9 Antworten to “Der Geheimdienst wird zerschlagen! (Teil 1)”

  1. Nicht zu vergessen der WGKKwertfreier Günselsdorfer Klub für (eigene) Kaufkraftverstärkung.

    Das ILDEFONSOInternationales landeseigenes Departement für Eigenwerte, Funktionaldeterminanten oder noch so Oddititäten.

    Die OeBBBüro für Ostereier-Ballistik.

    Wenn ich mehr erfahre, melde ich mich wieder…….

  2. CrippLeD SaM Says:

    Danke, lieber Agent! (Codename: YETI)

    Damit hat diese Site +2 paranoia-Punkte bekommen!

    MFGCS

  3. ..und was ist bitteschön mit MILKA? – Multimilliarden Investitionen Luxus Kaufkraft Agentur

    ..ich mein OK, die sind schön lila, aber deswegen darf man sie ja nicht einfach so übersehen, so nach dem motto „jo mei, schee sans jo scho, göll?“ – ..oder denkt ihr etwas, dass der altbekannte slogan „die zarteste versuchung..etc“ sich tatsächlich auf SCHOKOLADE bezieht.. HA! – dass ich nicht lache.

    ..und über MANNER (Markt- u. Aktien-Normierunggesellschaft zugunsten Nennenswerter Export-Riesen) will ich garnicht reden.

    LGGF

  4. PS.: „Manner mag man eben“ …jaja…

  5. eieiei euch muss ja allen fad sein xD

  6. CrippLeD SaM Says:

    @gute Fee:

    DANKE!

    +2 Paranoia Punkte!

    MFGCS

  7. Sehr gefährlich auch: die FPÖ – Föhnwellen-Ponzen-Österreichs (das sollte natürlich Bonzen heißen, aber mit Rechtschreibung haben die s nicht so…..)

    das mindert ihre Gefährlichkeit etwas.

    MEINL: Meineidige Erben In Neoliberaler Lutscherei: Selbsterklärend.

  8. DANKE!

    +2 Paranoia-Punkte!

    MFGCS

  9. …Lutscherei!! …haaaaahahahahahaaaaa!!!

    ur gut!🙂

    LGGF

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: