Archive for the Erfindungen Category

LEGALIZE AKKUS!

Posted in Erfindungen, Kotze, Politik, Pranger with tags , , on 6. September 2010 by crippledsam

Ich habe es zwar schon geschrieben, ABER ich muss es nochmals schreiben.

Man darf in Österreich zwar Solarzellen auf sein Hausdach geben,

ABER man darf sich keine Akkus einbauen, um den Strom auch in der Nacht zu genießen.

Ich will ja nichts sagen, ABER das ist Scheiße.

In Deutschland dürfen die Häuslbauer einen Akku haben. Die Solaranlage rentiert sich bald. ABER in Österreich ist das nicht so. Da hupft einen die Stromgesellschaft ins G’nack (Genick) und würgt einen. Weil: In Österreich MUSS man den Strom einspeisen, ob man will oder nicht. Da ist man nur der nützliche Idiot für eine Stromgesellschaft.
Das Perverse: Selbst bei einem Stromausfall kann man seinen eigenen Solarstrom nicht benutzen, da gibt es eine „Sicherheitsschaltung“ – Oida, welche „Sicherheit“? Daß ich mit „Sicherheit“ keine Haushaltsgeräte benuten kann?

Die einzige Ausnahme sind Boote
. In jene darf man sich einen Akku einbauen, ABER auch nur, weil die Stromgesellschaft kein so langes Kabel hat, um die Einspeisung bis zum Atlantischen Ozean zu gewährleisten!

Und das ist nicht nur eine Frechheit, sondern auch EXTREM KURZSICHTIG.
Als ob wir zuviel Strom hätten! Nein, haben wir nicht, wir müssen uns sogar Atomstrom importieren.
Ausserdem ist es GESETZESWIDRIG. Ein Akku beim Handy ist erlaubt. Ein Akku beim Computer ist erlaubt. ABER wenn’s ums große (und vor allem regelmäßige) Geld für die Stromgesellschaft geht….

Und da sind wir bei den GRÜNEN und deren Basis“demokratischen“ Chefs.
Z.B.: Maria „Sidekick“ Vassilakou

Jaja, jaja.
Eh schon wissen.
Die ist jetzt ABER viel zu beschäftigt, um sich diese Idee durchzulesen. Weil die ist mit ihrer eigenen Basis geputschten demokratischen Partei beschäftigt. Dort spaltet sich die Abspaltung der Abspaltung ab. Das ist ja wie bei den American Freikirchen!

ABER TROTZDEM gebe ich ihnen diesen Aufhänger, diese Ungerechtigkeit, diese Schweinerei, diese Kotze, dieses WAHLKAMPFTHEMA:

LEGALIZE AKKUS!

Wenn sich ALLE Niederösterreichischen Häuslbesitzer einen Akku in ihr „Boot“ einbauen lasserten, („My Home is my Schiff“) würdens aber blöd dreinschauen und das Gesetz ändern.
ZIVILER UNGEHORSAM!

Weil: Was braucht ein Österreicher schon ernsthaft ein Boot? Wir sind ein Binnenstaat, wir haben keinen Zugang zum Meer. Und am Neusiedlersee brauchst du keinen Akku, da gehs’t zu Fuß zum Ufer.

Und dieser Beitrag ist die letzte Idee, die ich den Grünen schenke.
Ab heute wandern meine Ideen zu der Piratenpartei.
Solange, bis die Piraten im Parlament sitzen.

Tut mir leid, Vassilakou! Sorry, Dönmez!

SSKM
(Selber Schuld, Kein Mitleid)

Bist auch du ein Freund von Solarstrom? Dann kommentiere hier! Denn es ist das Los der Gerechten, ein Erbe der Dingschaft zu sein! Bildet Banken! LEGALIZE AKKUS! Das war eine direkte Aufforderung!

P.S: Und wer hat das Solarstrom-Gesetz verbrochen? Die ÖVP? Oder die Blauen? Oder doch die Roten? Ich will’s gar nicht wissen…..(*würg, kotz, sprutz*)

Advertisements

Die WM und die Trompeten von Jericho

Posted in Erfindungen, Keksi, Völkerverständigung, VIDEOS with tags , , on 14. Juni 2010 by crippledsam

Wenn man mich fragt, ob ich jemals Fußball geschaut habe, dann muß ich mit einem großen

NEIN

antworten.

Und das hat üüüüberhaupt nichts mit dem Ball an sich zu tun. Auch nicht mit den Regeln, die ich eh nicht kenne. (Es gibt im Fußball auch ein 11-Meter, angeblich). Ich empfinde auch nichts feindseliges, wenn 22 Maxl’n einem Ball hinterherlaufen, obwohl’s besser wäre, wenn jeder seinen eigenen hätte.

Aber bei dieser WM ist alles anders.

Dieses Mal schaue ich sie mir an und interessiere mich sehr dafür.

Der Grund dafür ist, daß es den Grund, NICHT Fußball zu sehen, nicht mehr gibt.

Ich hasse den Fußball nämlich wegen dem SCHEIß PROLETEN-GEGRÖHLE. Wenn ich dieses scheiß „Oleee-Oleee-Oleeee-Oleeee“ höre, könnte ich durch den Bildschirm alle Akteure des Gebrülls höchstpersönlich abwatsch’nen.
Doch machte ich’s noch nie, war der Griff zur Fernbedienung doch ein erheblich kürzerer und friedensstiftenderer Weg.
Das war der Hauptgrund.

Es war – bin ich doch voll zum Fußball-Fan geworden!!!

Und das ist der Grund:

Die Vuvuzelas! (wörtlich: ‚Krachmacher‘)

Ich LIEBE sie!!!!

Und das meine ich ohne Ironie – endlich kann man Fußball schauen, ohne den verschissenen, verfuckten ‚Ole-Ole‘ – Oasch.

Mich beruhigt der Gedanke, ‚Ole‘-Frei zu sein.

Denn: in meiner spärlichen Freizeit widme ich mich der Meditation, insbesondere der hindusitischen und buddhistischen.
Und dort wird ein Mantra gesummt, das berühmte

OM

und das ist der Urlaut, aus dem alles kommt. Besonders in der indischen Musik merkt man das, es ist der Grundton aller sogenannten „Ragas“.

Hörbeispiel (von Pandit Ravi Shankar)

Und wer schon einmal die wohltuende Wirkung der Vibration einer Klangschale kennengelernt hat, der wird sich in diesen Ton verlieben.

Und bei der WM ist das genau dieser Ton. Es ist wie ein gigantischer Gottesdienst. Saugeil. Plötzlich empfinde ich etwas bei dem Fußballspiel – nämlich Interesse, Freude, Spannung und andere positive Reaktionen.
Kein Scheiß: Soetwas habe ich noch nie beim Fußball empfunden. Seit Jahrzehnten nicht.

Und wie ich die Depperten kenne, werden sie die Vuvuzelas verbieten….

….und die Ole-Ole-Ole-Scheißer werden wieder kommen, und ich werde wieder 30 Jahre kein Fußball sehen können…..

….und ich werde mich wieder auf mein gutes, altes „OM“ konzentrieren, und mit einem Tränerl im Augerl an’s Jahr 2010 zurückerinnern….schön war’s damals! (Sogar in’s Internet hab‘ ich’s damals geschrieben!)

Vuvulezas sind eindeutig das Los der Gerechten, die von den Erben der Dingschaft zur Meditation eingesetzt werden! Schreibt hier! Bildet Banken! Das war ein Befehl!

P.S.: Das wäre ein geiles Finale: Nord- gegen Südkorea! (Hehehe…)

Die Lösung für ALLES!!!!

Posted in Erfindungen, Erscheinung, Fehlersuchbilder with tags on 3. Juni 2010 by crippledsam

Zum Kotzen findet man immer nur die Krot (=Kröte), die man schlucken musste.

Die Welt ist schlecht und böse, die Wirtschaft propagiert die Gier, das Öl fließt ins Meer, und überhaupt stehen alle Vorzeichen auf Weltkrieg.

Was sollen wir armen Würschteln jetzt machen? „Kopf in‘ Sand“ oder Duckmäuserverhalten? Eine E-Mail an den Kanzler schreiben? Oder gleich alle Beschwerden beim Salzamt abgeben? Eine Sekte gründen? In den Südpol auswandern, weil der Nordpol schon umkämpft wird ? (Erdöl, Erdgas, was für ein Wirtschafts-Spaß!)

Nein, mein geliebter Leserin, sie müssen keine Depression aufzwicken, sie müssen sich keine Saisonkarte beim Psychiater kaufen – die Dingschaft, das einzige Magazin mit kostenlosen Solutions, bringt ihnen die LÖSUNG für ALLES:

Die Gründung der NHG, der Neuen-Hippie-Generation!!!


Love and Peace! Flower-Power! Das waren die Schlachtrufe von damals. Und das waren auch gleichzeitig die besten Argumente.

Einige Veränderungen der damaligen Dogmen muss man trotzdem vornehmen: So ist der Spruch „Sex and Drugs and Rock’n’Roll“ total veraltet. Wer hört heute noch „Felsen und Semmel“? In der Neuen-Hippie-Generation gibt es zwei alternative Sprüche:

„Sex and Drugs and Religion!“
und, für die Agnostiker:
„Sex and Drugs and Song-Contest!“


Auch das Auftreten der NHG muss sich ändern. (siehe Bild)
SO kann man sich heute nicht mehr sehen lassen.
Frage: Was macht der Hippie im Bild falsch?
.
.
.
.
.
.
.
.
Richtig! Dem Hippie im Bild fehlt eindeutig eine coole Sonnenbrille!

Welche Projekte können die NHG starten?
Mir schwebt da eine gute Idee vor, die von Sayadin inspiriert wurde:

1. Machen wir doch eine KINDERPARTY mit israelischen und palästinenischen Kindern! Der Gaza-Streifen hat 1,5 Millionen Einwohner, die Hälfte davon (!) ist unter 15 Jahre alt! Eis und Torte gratis! (Danke, Sayadin!)

2. Nehmen wir uns die urchristlichen Märtyrer als Vorbild: Bewerfen wir die Sicherheitskräfte mir Blumen, um uns von ihnen im Akt der Selbstverteidigung mit Maschinengewehren killen zu lassen! „Friede, Peace and Shalom“ gegen „Ratatatata-Bum-Bum-Bum!“

3. Unter den Urchristen gab es die Säulenheiligen. Wieso eigentlich heute nicht?
Stell dir vor: „Der Hippie sitzt schon seit 25 Jahren da oben und kifft. Er sagt dir die Zukunft, wenn du ihm Sachspenden gibst.“ – „Dann werde ich ihm eine Decke schenken, damit er nicht friert.“ – „Diese Sachspende braucht er nicht…“

4. Die Hippies von damals sind die Krisenverursacher von heute – Businessmen, Manager, Solutions-Fucker usw. Doch: brauchen wir das heute noch? Die Neue-Hippie-Generation bildet Banken selbst! Ich sage nur: Darlehenskassenvereine, ohne die gottverlassene Raiffeisen, die an die Börse ging! Fuck the Börse, we make our own!

5. Ölpest? Nein, Danke! Die NHG sagt: Gruppensex statt Ölpest! Make Love, not Öl!

Bist du Hippie? Hast du Vorschläge?? Beschwerden? Kommentare? Dann schreibe hier, denn es ist das Los der Gerechten NHG, ein Erbe der Dingschaft zu sein! Bildet Banken! Das war ein Befehl!

Raiffeisen, schau runter!! Darlehenkassenvereine und Zensur im Internet

Posted in österreichisch-katholisch (ö.k.), Erfindungen, Erscheinung, Money Exchange Economy Fuckin' Business, Politik with tags , , on 14. Mai 2010 by crippledsam

Vorwort:

Die Erfindung, über die ich euch heute berichte, stammt ursprünglich aus dem Mittelalter. Also:  Sau-Alt. Sie wurde im 19. Jhdt. verfeinert. Aber: Die Wucherer von heute, die scheiß Banken, Rating- und Solutions-Agenturen wollen euch dieses Wissen verbieten!!!! Darum werdet ihr beim Wikipedia NICHTS davon finden, ausser einen toten Link…..
(Der Artikel hatte angeblich ‚kein Mindestnivau‘!!? Dabei habe ich ihn gar nicht geschrieben 🙂   )
Die Wikipedia-Leute werden bezahlt, ‚unangenehme‘ Sachen zu löschen!

Friedrich Wilhelm Raiffeisen, schau runter und bitte für uns!


1. Akt:

Jeden Tag fahre ich an einer Mauer vorbei. Dort steht draufgesprayt: „Bildet Banden!“ Die Schmierage steht übrigens heute noch da.
Dann kam die Wirtschaftskrise. Die Banken krachten und wir Steuerzahler mussten sie auffangen, für diese „Solution“ bekamen auch die Manager ein extra-fettes Gehalt. Aber da wart ihr ja eh dabei, vor ca. 2 Jahren.

Kardinal Novize Igor und ich sahen, als die erste Krise gerade am abflauen war, eine Doku im Deutschen Fernsehen.
Da ging es um eine deutsche Stadt (Name vergessen), die keinerlei Wirtschaftskrise hatte.
Sie hatte eine Gemeinde-Bank. Das ist ein Nachfolger des Nachfolgers der Darlehensbanken.

Und da kam mir die Idee zu einen neuen Spruch:

„BILDET BANKEN!“

2. Akt:

Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818-1888), der übrigens seine schulische Ausbildung nach der Volksschule bei einem Priester hatte, erkannte schon als junger die Not seiner Zeit: Die kleinen Bauern und Handwerker wurden von Wucherern in die quasi-Sklaverei getrieben. Also gründete er eine Darlehensbank, eine reformierte, verbesserte Version dessen, was im Mittelalter üblich war. Dadurch konnte man sich das Leiden tausender Menschen ersparen! (…welch ein Wortwitz!)

3. Akt:

Was ist eine „Darlehensbank“? (Darlehenkassenverein)?

Grob genommen, (und das Mittelalter war grob), funktioniert das System so:

Eine Gemeinde rauft sich zusammen. Wir nehmen als Beispiel 10 Bauern. Von den 10 Bauern haben 2 kein Geld für Investitionen, sie brauchen einen Kredit. Die 8 anderen haben sich ein bißchen Geld zusammengespart.
Jetzt legen die Bauern ihr Geld ein. Zusammen haben sie genug, um den 2 armen Bauern zu helfen, das kollektive Geld wird zu der Kreditsumme der 2 anderen. Diese müssen – mit ein bißchen Zinsen – zurückgezahlt werden. Die Bauern können sich z.B.: Kühe kaufen, damit diese Milch geben etc. So kann das Geld zurückgegeben werden und die 2 Bauern werden gerettet.

Die 8 Bauern aber bekommen das Geld, das sie eingezahlt haben, mit Zinsen zurück: und das sind exakt die Kreditzinsen der anderen Zwei. Das ist ein Null-Summenspiel.

Allerdings darf das Geld nicht „verpuffen“: Verliehen wird das Geld ausschließlich innerhalb der Gemeinde für Investitionen innerhalb der Gemeinde. Das Geld bleibt also „Im Dorf“.

So, das sind die (simplen) Grundzüge.

4. Akt:

Vor einiger Zeit:
Die Raiffeisen Zentralbank (RZB) und die Raiffeisen International Holding (RI) sollen zu einer Raiffeisenbank International verschmelzen. (Artikel)

WAS???
AKTIEN-GESELLSCHAFT?????
INVESTMENT????
HOLDING?????
SOLUTION-FUCK?????

Friedrich Wilhelm Raiffeisen, schau runter!!!!!

Die haben aus deiner IDEE genau das Gegenteil gemacht – die sind selbst zu Wucherern geworden!

So eine DARLEHENSBANK hat an der BÖRSE nichts verloren!
Weil: Da bleibt das Geld eben NICHT im Dorf!!!!

Epilog:

Zitat:
‚Raiffeisen war überzeugter evangelischer Christ. Die Motivation für sein sozialpolitisches Handeln war sein in der Bibel gegründeter Glaube. Er schrieb: „Wir betonen (…) ausdrücklich die christliche Nächstenliebe , welche in der Gottesliebe und in der Christenpflicht wurzelt, daraus ihre Nahrung zieht und, je mehr geübt, um so kräftiger, um so nachhaltiger wird.“

Auf die heutige Moral der Wucherer, Krisenverursacher, Pfründner und Solutions-Fucker will ich gar nicht eingehen, das hat Kardinal Novize Igor schon hier (und in anderen Artikeln) getan.

Zurück zu den Wurzeln!

BILDET BANKEN!!!! (gegen die Banken!)

Verbesserungen und Kommentare zur Weltrettung usw. sind erwünscht! Denn es ist das Los der Gerechten, ein Erbe der Dingschaft zu sein! Bildet Banken! Das war ein Befehl!

~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~

P.S: Wikipedia ist ein Scheiß. Die haben den ganzen Tag nichts zu tun, ausser Artikel zu löschen, vor allem gegen Bezahlung. Es wäre ja nicht das erste Mal. Als Test: Wiki mal „Darlehensbank“! Alles gelöscht! Wiki mal „Raiffeisenbank“….zum Speiben. Die würden sogar Artikel und Korrekturen, die der Papst persönlich über sich selbst schreibt, löschen.

AUFGEDECKT! Das Betriebssystem von HAL-9000!

Posted in Erfindungen with tags , , , , on 13. April 2010 by crippledsam

Die Dingschaft hat ihre Spione ausgeschickt und etwas WELTBEWEGENDES herausgefunden…..es wurde nämlich das

HAL-9000 – Betriebssystem dechiffriert!

Die Dingschaft deckt inklusiv auf:
Das Betriebssystem von HAL-9000 (wir berichteten) ist ein WINDOWS-LINUX-MAC!

Beweise:

1. HAL-9000 ist bösartig -> Windows

2. Er ist höflich -> Mac

3. Er sperrt dich im luftleeren Raum aus -> Linux

4. Er spioniert dich aus -> Windows

5. Er schaltet absichtlich die Lebenserhaltungssysteme ab -> Windows

6. Man kann mit HAL-9000 hervorragend Schach spielen -> Linux

7. Er hat einen verdammt coolen Style -> Mac

8. HAL-9000 hasst dich -> Windows, Linux, Mac

Die geschockte Leserschaft der Dingschaft mißbilligt die Fusion dieser 3 Betriebssysteme! Sonst hätten wir nur noch Computer, die uns hassen und uns alles mögliche zu Fleiß machen….ähm…..das haben wir ja JETZT schon! In diesem Falle kommentiert, solange es noch geht! Schreibt, solange er euch noch lässt! Codename: Erben der Dingschaft/ Passwort: Bannerträger der Gerechtigkeit! Das war ein Befehl!

Ranking der coolsten Roboter

Posted in Erfindungen, VIDEOS with tags , , , on 12. April 2010 by crippledsam

Trommelwirbel – Tadaaa!!!!

Hier ist das RANKING der COOLSTEN Roboter!
(Durchgeführt von der Ratingagentur „Dingschaft Ges.m.b.H. & Co KG AG“)

PLATZ 1:     R2D2 (Wer sonst?)

Platz 2: HAL-9000 (der böse Bordcomputer aus „2001-Odysee im Weltraum“)


Der tut dir nichts Böses…..er dreht dir nur die Luftzufuhr ab. Weil du eine Gefährdung bist. Aber er bleibt höflich.
Filmausschnitt:

Platz 3: VINCENT & BOB (aus „The Black Hole“)

Links: VINCENT LF 396, Rechts: BOB

Filmausschnitt:

So, das war’s. Kommentare überflüssig. Außer, du bist ein Erbe der Dingschaft und vertrittst die Glorie der Gerechten! Das war ein Befehl!

Statistiken und Studien…

Posted in Erfindungen, Money Exchange Economy Fuckin' Business with tags , on 21. März 2010 by crippledsam

Meine redaktionellen Fähigkeiten haben sich wieder gebessert! Ich darf jetzt unten beim Eingang sitzen und die Leute in das richtige Stockwerk  zu den Redakteuren schicken! Das heißt, mit anderen Worten: Ich bin schon so gut wie ein Redakteur der N.Ö.N.! (=Level 17)

Statistiken und Studien!

Zum SPEIBEN...was machen wir denn da?????

Na also! Sieht doch gleich VIEL BESSER aus!

Mehr als 90% der Dingschaft – Leser wissen: Vertraue keiner Studie nicht, solange du sie nicht selbst gefälscht hast!
¾ der Andersdenkenden denken auch so.
Um also auch noch die restlichen 1,4% aufzuklären, bringen wir ihnen diesmal:

GRUNDGESETZE der Statistik!

1. In Studien der Pharmaindustrie ist es grundsätzlich erlaubt, bei Bedarf die gesetzliche Mehrwertsteuer (20%) von allem abzuziehen.

2. Die Signifikanzgröße liegt IMMER bei 5%!!! Doch: Wovon, habe ich nicht gesagt….da kann man nehmen, was man will!

3. Bitte beachten: Der prozentuelle Anteil der Übertriebenheit bei KREBSSTUDIEN ist sowohl für Studien, die in jeden Scheißdreck Krebs nachweisen als auch für Studien, die hochgradig krebserregende Produkte als „kinderfreundlich“ einstufen, immer gleich.

Also, lassen sie sich nicht unterkriegen!
Sie benutzen ja bekanntlich nur 10% ihres Hirnes!
Die restlichen 90% entfallen auf ¼ Fressen und ¾ Ficken (wobei der Reziprokanteil stark variieren kann!)
Wenn sie uns also nur 10% ihrer Aufmerksamkeit schenken, dann schenken sie uns ihr Hirn und wir können ihnen jeden Blödsinn einimpfen! Die Kronen-Zeitung macht das auch so!

Doch HALT! Bevor sie jetzt in Zahlen aufgehen und gar nix mehr verstehen ausser „evangelischer Bahnhof in Spanien“ oder so, sage ich ihnen die

FAUSTREGEL:

„Vertraue dir selbst nicht, bis zum letzten Tag deines Lebens.“

(Alte jüdische Weisheit, vor Jahren irgendwo gelesen)

Die Erben der Dingschaft kommentieren zu 100% die Bannerträger der Gerechtigkeit! Statistisch gesehen müssen sie kommentieren!